Bürgerschaftsabgeordneter für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen | Wissenschaft & Digitale Wirtschaft

Lokstedt/Niendorf/Schnelsen: Am Freitagabend haben die CDU-Mitglieder in den drei Wahlkreisen Lokstedt, Niendorf und Schnelsen die Kandidaten für die Wahl zur Bezirksversammlung 2014 gewählt. Damit stellt die CDU die Weichen auf Wahlkampf.

Im Wahlkreis Niendorf wurde Rüdiger Kuhn, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksversammlung Eimsbüttel, einstimmig als Spitzenkandidat gewählt. Auf Platz zwei wurde der Bezirksabgeordnete Rüdiger Burg gewählt, auf Platz 3 der Wahlkreisliste steht die Vorsitzende  der Jungen Union, Veronika Faltermeier.

Im Wahlkreis Schnelsen wurde die Bezirksabgeordnete und Regionalsprecherin Silke Seif einstimmig auf Platz 1 gewählt. Auf Platz 2 der Liste steht der Schnelsener Christian Holst.

Persönlich freue ich mich, im Wahlkreis Lokstedt als Spitzenkandidat erneut für die Bezirksversammlung zu kandidieren. Mit einem einstimmigen Ergebnis im Rücken kann der Wahlkampf losgehen. Auf Platz 2 der Wahlkreisliste steht Lieselotte Schneede.

Die CDU Lokstedt/Niendorf/Schnelsen startet damit geschlossen in den Wahlkampf und setzt auf Kontinuität. Am 25. Mai 2014 werden die Bezirksversammlungen in Hamburg neu gewählt. Derzeit vertrete ich gemeinsam mit Rüdiger Burg, Rüdiger Kuhn und Silke Seif unsere drei Stadtteile im Kommunalparlament.