Bürgerschaftsabgeordneter für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen | Wissenschaft & Digitale Wirtschaft

Es sind Menschen wie Peter Torke, die den Sport und unsere Gesellschaft voran bringen. Seit 60 Jahren ist er Mitglied von “Grün-Weiß Eimsbüttel“, seit 45 Jahren der 1. Vorsitzende. Ende Februar feierte er seinen 80. Geburtstag und strahlt vor Energie und Tatendrang. Das verdient Respekt und Anerkennung, vor allem aber einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft!

Der Jubilar wurde entsprechend gewürdigt. Viele langjährige Weggefährten, Abgeordnete aus Bundestag, Bürgerschaft und Bezirksversammlung, Vertreter aus Sport und Gesellschaft sowie aus dem Senat und der Bezirksverwaltung waren erschienen, um ihre Glückwünsche zu überbringen. Hamburgs Sportsenator Grote stellte fest, dass Peter Torke zu den herausragendsten Persönlichkeiten des Hamburger Sports gehört. Der Vorsitzende des Hamburger Fußball Verbands Dirk Fischer MdB hatte allerlei Anekdoten auf Lager, um das Jahrzehntelange Engagement von Peter Torke zu verdeutlichen.

Das Wirken von Peter Torke ist nicht nur im Sport vorbildlich. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes schaffte mit seinem Verein jüngst einen modernen Kunstrasenplatz und ein neues Multifunktionsgebäude mit Vitalstudio und Bewegungskita in Lokstedt. Die Einrichtungen und Sportstätten sind gleichzeitig auch tolle Orte der Begegnung für Jung und Alt, deren Wirkungskreis weit über unseren Wahlkreis hinaus geht.

 

Foto: Mit Jubilar Peter Torke.