Let’s innovate! #DigitalAdvocacy | #DigitalEconomy | #InternationalRelations

Am ersten Adventswochenende hatte ich zum politischen Frühschoppen nach Lokstedt geladen. Als Gäste aus dem Bundesvorstand der CDU konnten wir die Landtagsabgeordnete Serap Güler aus Köln und Younes Ouaqasse aus Jena begrüßen. Bewusst haben wir uns im Café Veronika der Lenzsiedlung getroffen, dem Treffpunkt eines multikulturellen Quartiers.

Bereits im Mai hatte ich mit Nikolaus Haufler MdHB, dem integrationspolitischen Experten der CDU-Bürgerschaftsfraktion, die Einrichtung besucht und uns über die Arbeit informiert. Hier bekommen junge Menschen eine berufliche Chance, die es anderswo schwer haben.

Zum Thema “Made in Germany, viel erreicht, mehr zu tun” stand dieses Mal die Diskussion über erfolgreiche Integrationspolitik im Mittelpunkt. Aus vielen Ländern der Welt kommen jedes Jahr mehr Menschen nach Deutschland um hier zu leben und zu arbeiten. Deutschland ist ein beliebtes Einwanderungsland geworden. Darauf können wir alle stolz sein. Damit einher geht auch die verantwortungsvolle Herausforderung, zugewanderte Mitbürger und Deutsche mit Zuwanderungshintergrund in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Serap Güler ist in Deutschland geboren, ihre Eltern stammen aus der Türkei. Younes Ouaqasse hat marokkanische Wurzeln, ist ebenfalls in der Bundesrepublik zur Welt gekommen. Beide eint also eine Zuwanderungsgeschichte, beide haben ihre eigenen Erfahrungen gemacht, wie Integration funktionieren kann.

Einig mit den anwesenden Gästen waren wir uns, dass das Erlernen der deutschen Sprache ein zentraler Schlüssel für eine erfolgreiche Integration ist. Überhaupt, Bildung ist das wesentliche Element, um in unserer Gesellschaft seine eigene Chance auch nutzen zu können. So sprachen wir über Fachkräftemangel und verschiedene Ansätze, zugewanderte Bürger und hier geborene Menschen mit Zuwanderungshintergrund für ein gesellschaftliches Engagement zu gewinnen.

Sowohl Serap Güler als auch Younes Ouaqasse kandidieren im Dezember jeweils zum zweiten Mal für den Bundesvorstand der CDU Deutschlands. Sie bereichern die politische Arbeit unserer Partei bereits viele Jahre. Ich wünsche beiden erneut viel Erfolg.

 

Foto: Nach der Diskussion – mit Younes Ouaqasse und Serap Güler vor der Lenzsiedlung

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.