Bürgerschaftsabgeordneter für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen | Wissenschaft & Digitale Wirtschaft

Hamburg ist Deutschlands Tor zur Welt. Seit Jahrhunderten verbindet uns der Hafen mit anderen Ländern und Kontinenten. Bis heute zeugt davon die beeindruckende Zahl von rund 100 Konsulaten, Vertretungen anderer Länder an Alster und Elbe. Damit ist Hamburg drittgrößter Konsularstandort weltweit, nach Hongkong und New York. Doch im Zeitalter von Globalisierung und Digitalisierung geht es längst nicht mehr nur um den Austausch von Waren und Gütern über unseren Hafen.

Die internationalen Beziehungen sind vielfältiger und anspruchsvoller geworden. Als Mitglied des Europaausschusses sowie in meinen Fachbereichen Wirtschaft und Wissenschaft setzte ich mich deshalb für die Pflege und den Ausbau unserer internationalen Netzwerke ein. So entstehen beispielsweise neue Hochschulpartnerschaften und Wirtschaftsbeziehungen, neue Kontakte in Bildung und Kultur. Davon profitiert Hamburg auf unterschiedliche Weise, heute und in der Zukunft.

Auf den Punkt gebracht

Gemeinsam mit der CDU-Bürgerschaftsfraktion setze ich mich ein, …

für den Ausbau internationaler Kooperationen in Wirtschaft und Wissenschaft
für vitale und sich entwickelnde Städtepartnerschaften
für die Intensivierung internationaler Schulpartnerschaften und Austauschprogramme
für Hamburgs Bekanntheit und Image als touristisches Ziel in aller Welt

Aktuelle Blogbeiträge zum Thema Internationale Beziehungen