Bürgerschaftsabgeordneter für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen | Wissenschaft & Digitale Wirtschaft
14. August 2019 - 00:00 Uhr

Politisches Frühstück „Startup Nation Israel – Chancen für den Hamburger Mittelstand“

Diese Veranstaltung in Ihren Kalender eintragen: ICAL

Seit der Staatsgründung im Jahr 1948 hat sich Israel von einem Agrarstaat in ein hochinnovatives Hightech-Land verwandelt und ist nach dem Silicon Valley die weltweit zweitwichtigste Region für die Gründung von Startups. Insbesondere für den Hamburger Mittelstand bietet es sich an, israelische Talente und Technologien einzubinden, um so im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig zu bleiben. Als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft sowie als ehrenamtlicher Botschafter des German-Israeli-Startup-Exchange Programms (GISEP) engagiere ich mich sich seit vielen Jahren für die deutsch-israelischen Beziehungen. Mit ELNET Deutschland e.V. unterstütze ich zudem die Beziehungen zwischen europäischen und israelischen Entscheidern.

Vor diesem Hintergrund freue ich mich sehr, beim Politischen Frühstück des Wirtschaftsrats e.V. zum Thema „Startup Nation Israel – Chancen für den Hamburger Mittelstand“ als Referent zur Verfügung zu stehen und über Chancen und Probleme zu diskutieren.

Genaue Details zu Ort und Zeit der Veranstaltung können direkt beim Wirtschaftsrat der CDU e.V. erfragt werden. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 7. August erforderlich.

Veranstaltungsort:
Adresse: ,