Bürgerschaftsabgeordneter für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen | Wissenschaft & Digitale Wirtschaft

Ende Januar stand ein besonderer Gesprächstermin in meinem Kalender. Gemeinsam mit dem Bundesvorstand und den anderen Landesvorsitzenden der Jungen Union Deutschlands war ich zum Gedankenaustausch bei Bundespräsident Joachim Gauck ins Schloss Bellevue geladen.

Beeindruckt der Berliner Amtssitz unseren Staatsoberhauptes schon alleine durch seine Eleganz, so waren wir alle umso mehr angetan von der Offenheit des Bundespräsidenten und der heiteren Gesprächsführung. Ehrlich interessiert erkundigte sich  Bundespräsident Gauck nach den Entwicklungen in der Jungen Union Deutschlands. Warum engagieren sich junge Menschen heute noch für Politik, gibt es regionale Unterschiede, wo sehen wir die größten Baustellen in der Motivation junger Menschen?

Nachdem wir im vergangenen Jahr die Möglichkeit hatten, mit unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Kanzleramt zu sprechen, war der Austausch mit Bundespräsident Gauck nicht minder beeindruckend. Standen im letzten Jahr tagespolitisch aktuelle Fragen ganz oben auf der Agenda, so ging es bei diesem Gespräch um einen offenen Erfahrungsaustausch zur allgemeinen Entwicklung unserer Demokratie. Wir können stolz sein, einen Mann wie ihn als unser Staatsoberhaupt zu haben.

Foto: (c) Junge Union Deutschlands.